Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Unser Angebot ist freibleibend. Wir liefern alle Sach- und Dienstleistungen nach Auftragserteilung ab Betrieb Kall, auch an Sonn- und Feiertagen, dabei ist ein Mindestbestellwert von 230,00 € erforderlich, an Sonn- und Feiertagen 300,00€.
  2. Anlieferung in Kall und angrenzenden Dörfern erfolgt ab 250,00 € kostenfrei. Darüber hinaus berechnen wir eine Gebühr von z. Zt. 1,70 € je Kilometer, die Wiederabholung des Leerguts ist inklusive.
  3. Bei Selbstabholung, mit Wiederbringung entfallen diese Kosten.
  4. Wir behalten uns unser Eigentum an allen gelieferten Waren nebst Transportmittel und Mietgegenstände bis zur vollständigen Bezahlung vor.
  5. Bei Anlieferung muss eine Toleranz von bis zu 60 Minuten einkalkuliert werden. Bei Lieferausfall durch höhere Gewalt, besteht kein Rechtsanspruch.
  6. Der Kunde bezahlt die bestellten Waren und Dienstleistungen, falls nicht anders vereinbart bei Anlieferung bzw. Selbstabholung.
  7. Bei Aufträgen, die einen Wert von 500,00 € überschreiten, ist eine Anzahlung von mindestens 30% zu leisten. Mit Eingang der Anzahlung ist der Vertrag für beide Seiten verbindlich.
  8. Leihwaren, die mit Getränken und Speisen in Kontakt kamen, sind aufgrund hygienischer Bestimmungen grob vorgereinigt zurückzugeben. Wir behalten uns vor, Reinigungskosten für nicht grob vorgereinigte Leihwaren in Rechnung zu stellen.
  9. Fehlende oder beschädigte Gegenstände werden zum Wiederbeschaffungspreis oder Instandsetzungspreis berechnet.
  10. Es besteht die Möglichkeit Ihren Auftrag bei uns gegen eine Gebühr zu stornieren. Für kurzfristigere Stornierungen (2 Monate vor Veranstaltung ) berechnen wir 40% des Auftragswertes. Bei Stornierungen unter 10 Tagen werden 100% fällig. Reduzierung oder erhöhung der Personenanzahl führt eine Preisanpassung mit.
  11. Mit Ihrer Bestellung werden unsere Liefer- und Zahlungsbedingungen anerkannt.